Internationale Grüne Woche – Talkrunde: „Gamechanger Klimawandel? Herausforderungen und Lösungen in der Landwirtschaft.”

© Messe Berlin GmbH

Die Internationale Grüne Woche
Die Internationale Grüne Woche Berlin zählt bundesweit zu den traditionsreichsten Messen und zu den bekanntesten Veranstaltungen in Deutschland. Gegründet 1926 im Berlin der Goldenen Zwanziger, ist sie einzigartig als internationale Leitmesse für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau. Aussteller aus aller Welt präsentieren an zehn Veranstaltungstagen ein umfangreiches Produktangebot. Zudem gibt die IGW aktuellen gesellschaftlichen Fragen wie Klimaschutz, Kreislaufwirtschaft, Ressourcenschonung und nachhaltige Landnutzung eine Bühne. Vom 20. bis 29. Januar 2023 findet die 87. Ausgabe der Grünen Woche statt.

(Quelle: https://www.gruenewoche.de)

Gamechanger Klimawandel? Herausforderungen und Lösungen in der Landwirtschaft.

Die Landwirtschaft ist vom Klimawandel, den steigenden Temperaturen und den verringerten Niederschlägen deutlich betroffen. Auch wenn die Landwirtschaft Mitverursacherin ist, ist sie ein weitaus größerer Teil der Lösung, um Treibhausgase zu reduzieren. Wohin wird sich die Landwirtschaft unter den veränderten Bedingungen für Mensch, Tier und Pflanze zukünftig entwickeln?
Die Talkrunde wird vom Forum Moderne Landwirtschaft e. V. veranstaltet.


Sprecher:innen
:

  • Dr. Olivia Henke (Stiftung Allianz für Entwicklung und Klima)
  • Prof. Dr. Peter Pickel (John Deere)
  • Stephanie Franck (Bundesverband Deutscher Pflanzenzüchter e.V.)
  • David Oswald (Landwirt & AgrarScout)


Moderation
: Helena Felixberger

 

Datum: 21.01.2023
Uhrzeit: 12:45 – 13:15 Uhr
Ort: Messe Berlin; Studio ErlebnisBauernhof (Halle 3.2)
Mehr Informationen: https://www.gruenewoche.de
Tickets: https://www.gruenewoche.de/de/besuchen/tickets/

Meldung teilen: