24.09.2020

Feierlicher Beitritt des Märkischen Gymnasiums Schwelm zur Allianz

Das Märkische Gymnasium Schwelm (MGS) war Anfang 2020 eine der ersten Schulen, die Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima wurde. Damit machte sich das MGS auch offiziell auf den Weg zu einer klimaneutralen Schule. Unter dem Motto „Lokal und global denken und handeln“ hat am 24. September in diesem Rahmen eine Feststunde stattgefunden. Schülerinnen und Schüler präsentierten unter anderem ihre Projekte zum Thema Klimaneutralität und stellten eindrucksvoll ihr lokales und globales Engagement zur Verkleinerung des ökologischen Fußabdrucks der Schule zur Schau. In Vertretung für NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer pflanzte Monika Nienaber-Willaredt, Abteilungsleiterin der Bezirksregierung Arnsberg, symbolisch einen peruanischen Pfefferbaum.

© GIZ

Termin teilen:

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on xing