Suche starten

  • Keine passenden Ergebnisse? Auswahl aufheben

Passende Kompensationspartner

Aera Group

Geld für Klimaschutz! Aera Group beschleunigt den Strukturwandel hin zu einem klimafreundlicheren Wachstum durch die Generierung und Monetisierung von Emissionsgutschriften für CO2-arme Projekte in Afrika.

ARKTIK GmbH

Die Full-Service-Klimaschutz-Agentur ARKTIK begleitet als eigenständige Marke für die Bilanzierung und den Ausgleich von CO2-Emissionen sowohl Firmen als auch Privatpersonen bei der Umsetzung von innovativen

atmosfair gGmbH

atmosfair ist eine gemeinnützige GmbH aus Berlin, die im Jahr 2004 aus einem Forschungprojekt des deutschen Umweltministeriums (BMU) hervorging. atmosfair finanziert sich über freiwillige Klimaschutzbeiträge

Bischoff & Ditze Energy GmbH & Co. KG

Gegründet 2005 in Hamburg, war Bischoff & Ditze Energy (BDE) eines der ersten deutschen Unternehmen auf dem europäischen Markt für Ökostromzertifikate. Mit seinen fundierten Kenntnissen

Climate Extender GmbH

Der Erfolg eines Unternehmens wird kurz- bis mittelfristig in besonderem Maße vom umweltpolitischen Engagement abhängen. Wir begleiten softwaregestützt die klassischen Schritte von der Bilanzierung über

ClimatePartner GmbH

ClimatePartner ist Lösungsanbieter im Klimaschutz für Unternehmen. ClimatePartner kombiniert individuelle Beratung mit einer cloudbasierten Software, die so auf dem Markt einzigartig ist. Kunden können damit

Die KlimaManufaktur GmbH

Die KlimaManufaktur GmbH mit Sitz in München ist spezialisiert auf Emissionsberechnung und CO2-Kompensation und engagiert sich seit 2014 erfolgreich im Klimaschutz. Wir gehören zur FutureCamp

Die Ofenmacher e.V.

Der gemeinnützige Verein Die Ofenmacher e.V. verfolgt seit 2010 das Ziel, sichere Öfen mit Rauchabzug in möglichst vielen ländlichen Haushalten in Schwellen- und Entwicklungsländern zu

First Climate

First Climate entwickelt Emissionsminderungsprojekte und unterstützt Unternehmen und Organisationen weltweit mit Angeboten rund um Klimaneutralität, Grüne Energie und Wassermanagement dabei, ihre Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele zu

Fokus Zukunft GmbH & Co. KG

Fokus Zukunft ist eine branchenunabhängige externe Nachhaltigkeitsberatungsgesellschaft für mittelständische Unternehmen. Unser Leistungsangebot spannt sich von der Ermittlung betrieblicher und produktbezogener CO2-Bilanzen über die Kompensation mit

FORLIANCE GmbH

FORLIANCE GmbH (ehemals ForestFinest Consulting GmbH) entwickelt, managt und zertifiziert nachhaltige Waldwirtschafts-, Agroforst- und integrierte Landnutzungsprojekte. FORLIANCE arbeitet seit 20 Jahren in den Bereichen Klimaschutz,

global-woods international AG

global-woods gehört zu den Pionieren des Klimaschutzes. Seit dem Nachhaltigkeitsgipfel 1992 in Rio setzen wir uns für die Förderung von Waldwirtschaft und den Schutz von

Klima ohne Grenzen gemeinnützige GmbH

Klima ohne Grenzen unterstützt seit 2010 als gemeinnützige Organisation die Vision einer „emissionsarmen Gesellschaft“, die unser Klima und die natürlichen Ressourcen schützt. Bei der Umsetzung

KlimaInvest Green Concepts GmbH

Mit ihrem Klimaneutral-Paket, bestehend aus der Ermittlung des CO2-Fußabdrucks, zertifizierten Klimaschutzprojekten und einem umfangreichen Marketingangebot, unterstützt die Nachhaltigkeitsagentur aus Hamburg Unternehmen auf der Reise in

myclimate

Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört weltweit zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO2-Kompensationsmaßnahme. Mit Projekten höchster Qualität treibt myclimate seit 2002 weltweit messbaren Klimaschutz

natureOffice GmbH

natureOffice ist seit 2008 ein unabhängies Beratungs- und Strategieunternehmen im Bereich der Nachhaltigkeit und des freiwilligen Klimaschutzes. natureOffice erstellt CO2-Produkt- und Unternehmensbilanzen oder prüft Bilanzen

Planetly

Planetly ist ein Climate-Tech-Unternehmen, das digitale Tools entwickelt mit deren Hilfe Unternehmen ihre CO2-Emissionen berechnen, reduzieren und ausgleichen. Das erklärte Ziel ist es die Geschäftswelt klimaneutral zu

PRIMAKLIMA e.V.

Mehr Wald – dafür setzt sich der gemeinnützige Verein PRIMAKLIMA seit fast 30 Jahren ein. Die ökologischen und sozialen Mehrwerte stehen bei allen Projekten im

South Pole

South Pole ist ein führender Anbieter von globalen Lösungen für die Finanzierung von Nachhaltigkeit mit über 300 Experten in 18 Niederlassungen weltweit. Seit mehr als

United Nations Carbon Offset Platform

Das Climate Change Sekretariat der Vereinten Nationen hat die UN Carbon Offset Platform gegründet, um es der allgemeinen Öffentlichkeit möglich zu machen, CO2-Zertifikate des Clean

UPM Umwelt-Projekt-Management GmbH

Die in München und Peking ansässige UPM Umwelt- Projekt-Management GmbH wurde 1991 gegründet und hat sich auf die Bekämpfung und Anpassung an den Klimawandel sowie

So finden Sie Ihren passenden Kompensationspartner

Sie haben hier die Möglichkeit, Wunschkriterien für die von Ihnen geförderten Entwicklungs- und Klimaschutzprojekte einzugeben und damit den zu Ihren Bedürfnissen passenden Kompensationspartner zu finden. Bitte beachten Sie: Es sind nicht alle Kompensationspartner der Allianz über die Filterung zu finden, da die Angaben dazu auf freiwilliger Basis erfolgen. Eine Übersicht aller Kompensationspartner finden Sie hier.
 
Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass die gelisteten Kompensationspartner selbst dafür verantwortlich sind, dass ihre im Rahmen der Allianz angebotenen Projekte, die der Filterung zu Grunde liegen, den Kriterien der Allianz entsprechen (diese können Sie in unserem Standardkatalog nachlesen). Die Auswahlmöglichkeiten der Filteroptionen sowie die Suchergebnisse sind alphabetisch angeordnet.

Anmerkungen zu den Filtern

Welche Klimaschutztechnologie soll in dem von Ihnen geförderten Projekt umgesetzt werden?

Über die Förderung von Kompensationsprojekten werden Klimaschutztechnologien in den Projektländern entwickelt, gefördert und umgesetzt, die an die lokalen Bedürfnisse und Gegebenheiten angepasst sind. Die Bandbreite reicht von energieeffizienten Kochöfen bis hin zu Solaranlagen oder geothermischen Kraftwerken. Mehr dazu finden Sie hier.

Nach welchem Standard soll das von Ihnen unterstützte Projekt zertifiziert sein?

Wir empfehlen, nur solche Projekte zur Kompensation zu nutzen, die nachgewiesenermaßen sowohl Klimaschutz als auch nachhaltige Entwicklung fördern. Projekte, die nach den in der Filterung angegebenen Standards bzw. Standardkombinationen zertifiziert sind, weisen diese doppelte Wirkung nach. Mehr dazu finden Sie hier.